ST. GALLER SPITZE
 

Seit 1880 wird in St. Gallen Aetzstickerei für die Modewelt hergestellt, sogenannte Guipure Spitzen.

 

Mit dem ersten Weltkrieg folgt der Abstieg der stolzen Textilindustrie. Immer mehr Kleinbetriebe in der Ostschweiz schliessen ihre Produktion und verlagern Sie ins Ausland, mehrheitlich nach Asien.

 

Es ist mir ein grosses Anliegen, die St. Galler Spitze wieder sichtbar zu machen und dieses kostbare Schweizer Handwerk zu unterstützen.

Die St. Galler Spitze aus der aktuellen Blusenkollektion kommt aus dem Spitzenhaus De Giacomi in Zürich.
Das traditionsreiche Geschäft existiert seit 1920.